Rentjet

Bitte beachten sie die Hygiene- und Abstandsregeln - Aktuelle Hinweise

RentJet wurde im Sommer 2018 als Charterairline in Flensburg gegründet. Charterflüge werden für Airlines und private Kunden durchgeführt. Dazu werden teilweise auch Frachtflüge durchgeführt. Mit der Veräußerung des Flughafens Flensburg durch die APG-Group ist der Hauptsitz 2020 nach Nimes umgezogen. Der zu Anfang angeschafft A321 wurde im Zuge der Corona-Pandemie veräußert, um die Flotte zu reduzieren und zu vereinheitlichen und so Kosten zu reduzieren. Dazu besteht die Planung zeitnah auch die Bae146 zu veräußern um sie durch sparsamere Modelle zu ersetzen.

Zu den Kunden gehören:

Jump, FluxAir, Germanair, ACI Cargo, AirIcona, …

Die Maschinen sind sowohl in Nimes als auch in Paris-Versailles stationiert.

IATA-Code RJ
ICAO-Code RJE
Rufzeichen RentJet
Gründung 01.07.2018
Sitz Flughafen Nimes
Operative Basen Aeroport Nimes, Aeroport Paris-Versaille
Management Huber Norder(CEO)
Ziele Europa
Flotte 2 Bae 146-300 (100 Sitze Eco+ / Eco)

3 737-700 (140 Eco+/Eco)

1 737-700C (140 Eco+/Eco oder 18,780 kg)

COPYRIGHT © 2022 Marius Kauling | Impressum