SAS erweitert Angebot in Jönköping

Heute gab es eine Pressekonferenz am Flughafen mit SAS. Hier dazu der O-Ton des SAS Pressesprechers: „Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis der ersten Saison in Jönköping. Mit einem Auslastungsfaktor von 63 % und steigender Tendenz haben wir unser anfängliches Ziel von 60 % übertroffen. Auch der Flughafen ist ein sehr zuverlässiger Partner mit ausgezeichneter On-Time Performance und ausgesprochen guten Kundenrezensionen. Im Zuge dessen haben wir uns entschlossen und Engagement ab dem Winterflugplan hier weiter auszubauen. Neben mehr Flügen auf den bestehen Strecken, werden auch drei weitere Ziele neu von Jönköping angeflogen werden. Die neuen Ziele sind Stavanger, Tromsö und Bodo. Damit werden über 40 SAS Flugzeuge pro Woche ab Jönköping starten. Besonders mit der Aussicht auf immer mehr Normalität über den Sommer sind wir sehr zuversichtlich, dass auch diese Flüge sehr erfolgreich sein werden. Mit dieser Expansion festigen wir auch nochmal unsere Position als die Nr. 1 Regional-Airline in Skandinavien.“
Ein Sprecher des Flughafens fügte hinzu: „Wir sind sehr froh, SAS als starken Partner gewonnen zu haben. Über die vielen Drehkreuze und die Zusammenarbeit mit Wideroe stehen unseren Gästen Ziele in ganz Skandinavien und Europa offen. Dazu können über Oslo auch Langstreckenziele wie die USA erreicht werden.“.

Die meisten Flüge starten abweichend zur Aussage des Sprechers zum 01.10.2022 und sollten bald im Buchungssystem verfügbar sein. Die Flüge können natürlich auch über ihr lokales Reisebüro gebucht werden.

COPYRIGHT © 2022 Marius Kauling | Impressum